AC Nastätten auf Rundenplatz 6

Junior Marcel Kaspari führt AC Nastätten auf den 6. Rundenplatz der Segelflug-Bundesliga

Mit einem Schnitt von 125 Kilometern pro Stunde auf seinem Segelflugzeug ‚Oscar Lima Charlie‘ gehörte Kaspari dabei am vergangen Wochenende zu den schnellsten Junioren Deutschlands. Er gab an, dass er zwischen Rhein und dem Hessischen Bergland bei Fritzlar eine ‚super Linie surfen konnte‘. Durch den auffrischenden Westwind reihten sich die Aufwinde dort, sodass er diese nur noch entlang fliegen musste. Pünktlich vor dem am Nachmittag einsetzenden Regen rollte Kaspari wieder auf der Piste 26 in Nastätten aus.

Etwas früher landeten die beiden Junioren Maximilian Karl und Michel Schmitt, die mit der ‚Yankee Hotel‘ vorher 117 Stundenkilometer schnell waren. Ihre Streckenwahl ähnelte der von Routinier Jochen Back, der mit Copilot Torsten Besser auf dem zweiten Doppelsitzer des Vereins, der ‚Yankee Delta‘ zwischen Hunsrück und Wetterau eine Geschwindigkeit von 118 Stundenkilometern erreichte.


Weitere schnelle Flüge - unter anderem von Juniorin Jasmin Thomas - sicherten nicht nur eine gute Platzierung in der Bundesliga-Wertung der Junioren, sondern zeigen auch, dass die Anzahl an Piloten im Aero-Club die sich trauen, mit ihren motorlosen Segelflugzeugen große Entfernungen zurückzulegen, kontinuierlich zunimmt.


Der positive Trend der letzten Woche zeichnet sich nun immer mehr in der Gesamttabelle der Bundesliga ab. Der Aero-Club liegt nun als erster Verein aus Rheinland-Pfalz auf dem 9. Platz, so dass eine Platzierung unter den Top-Ten - wie bereits 2017 - ins Auge gefasst werden kann.


Entscheidend werden die kommenden beiden Runden sein. Am 24. und 25. August wird am Fluggelände bei Nastätten nicht nur das Fliegerfest des Aero-Club stattfinden, mit der letzen Runde und hoffentlich gutem Wetter endet dann auch die Segelflug-Bundesliga für dieses Jahr.


 

Max Karl und Michel Schmitt vor dem Start Marcel Kaspari war der schnellste Junior deutschlandweit


Text: Moritz Althaus
Fotos: Carolin Fuhr