Aktuelle Informationen | Coronamaßnahmen

WICHTIGE HINWEISE ZU GÄSTEN AM FLUGPLATZ | 18. Mai 2020

Das von unserem Vorstand nach behördlichen Vorgaben erarbeitete und umgesetzte Hygienekonzept beinhaltet zur Sicherheit aller, die Maßnahme, dass keine fremden Personen und somit keine Gäste das Fluggelände betreten dürfen.

Wir freuen uns alle auf den Tag, an dem wir wieder Gäste auf unserem Fluggelände begrüßen dürfen. Sie sind dann herzlich eingeladen, das ‘Blaue Ländchen’ aus einem unserer Doppelsitzer von oben zu betrachten oder uns einfach einen entspannten Besuch abzustatten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie alle gesund! 

Weitere Informationen: 

Es ist durch behördliche Vorgaben sehr klar geregelt, in welchem Umfang Flugbetrieb am Flugplatz stattfinden kann und es ist für alle PilotInnen ein ganz besonderes Privileg, ihre Sportart seit kurzer Zeit wieder in stark eingeschränkter Form ausüben zu können. Der Vorstand des Aero-Club Nastätten hat nach den behördlichen Vorgaben mit viel Aufwand ein Hygienekonzept erarbeitet und umgesetzt. Alle Mitglieder sind ausführlich über die einzuhaltenden Maßnahmen unterrichtet und halten diese ein. Der Vorstand des Aero-Club Nastätten macht zudem gegenüber allen Mitgliedern deutlich, dass Verletzungen der behördlichen Vorgaben und des Hygienekonzeptes nicht toleriert werden. Aus der Ferne zu beobachtender Flugbetrieb ist demnach kein Grund zur Sorge, es werden ausreichend Vorkehrungen getroffen, um für die bestmögliche Sicherheit der Anwesenden zu sorgen.

_____________________________________________________

Damit in der Umgebung und im Luftsport keine Fragen aufkommen, möchten wir über die aktuelle Lage am Flugplatz Nastätten informieren.

Stand 05. Mai 2020

Wir können am Flugplatz Nastätten - wenn auch sehr eingeschränkt - wieder fliegen.

Der Betrieb am Flugplatz wird in geringem Umfang mit Umsetzung umfassender Hygiene- und Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) aufgenommen. Der Vorstand hat dafür nach behördlichen Vorgaben Regeln entwickelt und umgesetzt, sodass die Gesundheit aller jederzeit im Vordergrund steht.

Es ist für uns ein großes Privileg, überhaupt wieder fliegen zu können. Dabei sind wir uns bewusst, dass viele andere Menschen in ganz Deutschland noch keine Möglichkeiten haben, ihren Interessen und Freizeitbeschäftigungen nachzugehen.

Auch einigen unserer Mitglieder ist es zur Zeit noch nicht möglich, wieder zu fliegen und außer zur aktiven Teilnahme am Flugbetrieb ist ein Aufenthalt am Flugplatz noch untersagt. Hierfür bitten wir bei Mitgliedern und Anwohnern um Verständnis und Geduld.

Die eindringliche Bitte an alle Mitglieder ist: Haltet euch an die erarbeiteten Regeln, tretet bescheiden und besonnen in der Öffentlichkeit und am Flugplatz auf.

Weiterhin möchten wir dem Vorstand und den Behörden für deren Engagement danken, dass sie eine Struktur zur Schaffung eines den Umständen entsprechend eingeschränkten Flugbetriebes erarbeitet haben. Danke Euch allen für euer Verständnis und wir hoffen sehr, alle Gäste, Pilot*innen und Freund*innen der Fliegerei bald wieder mit offenen Armen am Flugplatz empfangen zu dürfen.

Bis dahin bleibt gesund und passt gut aufeinander auf!