Unter den Segelflieger*innen ist das ausgiebige Fliegerlager am Flugplatz beliebtes Programm während der Sommerferien.

Wenn das Wetter mitspielt, wird dann auch unter der Woche den ganzen Tag geflogen. Für die jungen Flugschüler*innen ab 14 Jahren bieten diese Wochen die beste Gelegenheit viele Starts und Stunden zu sammeln, um in der Ausbildung voranzukommen.

Alle erfahrenen Pilot*innen können die Zeit für Streckenflüge und Training nutzen. Darüber hinaus wird abends gemeinsam gegrillt und am Lagerfeuer gesessen – diese familiäre Atmosphäre gehört bei uns zum Hobby dazu. Viele verbringen hier ihren Sommerurlaub gemeinsam mit den Vereinskameraden.

Auch für Gäste ist es mittlerweile wieder möglich vorbeizukommen und selbst zu erleben, wie es sich über den Wolken anfühlt. Informationen gibt es hier. 

Fliegerlager in den Ferien