Wann?

26. und 27. August 2017
Samstags 12 – 18 Uhr 
Sonntags 11 – 18 Uhr

Wo?

Am Segelflugplatz 1
56355 Nastätten

Wie?

Anfahrt mit dem Auto, es gibt genügend Parkmöglichkeiten.

Der Flugplatz ist nur über Buch erreichbar.

Von Nord-Osten kommend:
A 5 Richtung Frankfurt bis Nordwestkreuz,A 66 Richtung „Wiesbaden“, an Wiesbaden vorbei >> und weiter mit: 4.)

 

Von Süd-Osten kommend:
A 3 bis Wiesbadener Kreuz, A 66 Richtung Wiesbaden, an Wiesbaden vorbei >> und weiter mit: 4.)

 

Von Süd-Westen kommend:
A 5 oder A 67 bis Darmstädter Kreuz A 67 bis Rüsselsheimer Dreieck A 60 Richtung „Wiesbaden/Mainz“ bis Mainspitzdreieck A 671 bis Wiesbaden „Mainzer Straße“ dort auf die A 66 Richtung „Rüdesheim“ >> und weiter mit: 4.)

 

Von Wiesbaden/A 66 kommend:
A 66 Richtung Rüdesheim, bei Walluf auf die B 260 Richtung „Bad Schwalbach/Nassau/Bad Ems“, B 260 ca. 30 km bis zum Kreisel kurz vor Holzhausen, NICHT nach Nastätten, sondern rechts weiter auf der B 260 bleiben bis Holzhausen, Ortsmitte Holzhausen links auf die B 274 Richtung „Nastätten“ >> weiter mit: 6.)

 

Von Nord-Westen kommend:
A 3 Richtung Süden bis Ausfahrt „Limburg Nord“, nach rechts, Richtung Limburg Stadtmitte, Geradeaus, an der 3. Ampel rechts Richtung Diez, Kurz vor Diez nach links auf die B 54, In Zollhaus rechts auf die B 274, B 274 bis Holzhausen, in Holzhausen weiter geradeaus Richtung „Nastätten“ >> weiter mit: 6.)

 

Zufahrt zum Segelfluggelände:
Nach 3 km am (östlichen) Ortseingang von „Buch“ links (Richtung Süden, bergauf) dem asphaltieren Feldweg folgen, ca. 1 km bergauf, der Feldweg ist die offizelle Zufahrt.

Und hier für die ganz Unerschrockenen noch die GPS-Koordinaten: 50° 11′ 50 N, 07° 53′ 30 E.

Wann, wo, wie?