Hoher Besuch aus Nastätten & viele Oldtimer zu bestaunen!

Bienenkönigin Tamara mit allen Piloten der SlingsbyAn diesem Wochenende kamen drei Slingsby T21, eine PA 18 sowie ein FW Stieglitz zu Besuch auf unseren Segelflugplatz. Die Wetterfenster ohne Regen und Gewitter wurden für möglichst viele Flüge optimal genutzt.

Am Samstag kam die Bienenkönigin Tamara aus Nastätten uns besuchen und sah sich die Oldtimer aus der Nähe an. Doch kurze Zeit später nach einem Kleiderwechsel saß sie selbst im offenen Cockpit einer Slingsby. Sie war total begeistert, wie übrigens auch alle anderen Mitflieger.

Das wechselhafte Wetter brachte den Flugbetrieb leider immer wieder zum Erliegen. Am Sonntag landeten zwei weitere Oldtimer mit Motor in Nastätten. Eine PA 18 und eine Focke-Wulf Stieglitz. Beide Piloten nutzen die Gelegenheit, um auch einmal Slingsby zu fliegen.

In den drei Tagen starteten die drei Slingsbys 42 mal. Es war insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen. Vielen Dank für den tollen Besuch!

Für mehr Informationen und Bilder besuchen Sie unsere Facebookseite.

 

Tamara mit klassischer Pilotenhaube beim EinsteigenDie T-21 Slingsby hebt an der Winde ab

 

Eine FW Stiglitz beim Start vom Aero-Club NastättenGespannte Piloten

 

 

Eine PA 18 Piper Cub im Anflug

 

Slingsby-Treffen