Werkstattarbeit, Hauptversammlung und Förderflugzeug
 

Flugplatz im Winter Hangar im Winter Arbeiten in der Werkstatt
Ask21 in der Werkstatt Cockpit Ask21 in der Werkstatt Lackierarbeiten
Förderflugzeug für Moritz Althaus Moritz Althaus mit Urkunde Motorsegler D-KAIN
Neuer Sporn Polieren Tragfläche Flugplatz Nastätten

Im Winter werden die Flugzeuge in der Werkstatt für die neue Flugsaison vorbereitet. Dabei wird sehr gründlich in jeden Winkel geschaut und alle Wartungen durchgeführt. Bei der ASK 21 mussten die Kupplungen für den Windenstart und den Flugzeugschlepp ausgebaut werden. Eine Fachfirma überprüft die Kupplungen und erst dann mit neuem „Zertifikat“ erfolgt der Einbau.

Lackschäden werden beseitigt und alle Teile frisch poliert. An der ASK 13 wurde ein neuer Sporn montiert.

Auf dem rheinlandpfälzischen Segelfliegertag erhielt Moritz Althaus für die Saison 2016 ein Förderflugzeug des Luftsportverbands RP überreicht. Grundlage dafür waren sein Streckenflugergebnisse aus 2015. Dies ist eine große Ehre für Moritz und den ACN.

JHV Nastätten 2016 JHV Nastätten 2016 JHV Nastätten 2016

Auf der gut besuchten Hauptversammlung des ACN wurde das neue Fliegerfestkonzept 2017 von Marcus Diehl und Carolin Fuhr vorgestellt und mit großer Mehrheit angenommen. Bei den Wahlen setzen sich die Amtsinhaber durch.

Die Sanierung unserer Landebahn im Osten des Platzes ist auf gutem Wege. Die Grasnarbe ist angewachsen und sobald der Platz trocken genug ist, wird gewalzt.

 

Bilder und Text Thomas Paulsen

Januar – Mitte März 2016