ACN'ler gewinnt Förderflugzeug für 2018

Das Finale des OLC, dem Online-Contest der Segelflieger, fand am 07. Oktober in Poppenhausen nahe der Wasserkuppe statt und lockte viele engagierte Piloten und Förderer an. 

Moritz Althaus (links) und Clemens Papa (rechts) vor dem OLC-Discus. Foto: Selfie ;)Im OLC gibt es nicht nur um die Segelflugbundesliga, in der der Aero-Club Nastätten schon seit vielen Jahren sehr aktiv fliegt, sondern auch um verschiedene andere Wettbewerbe mit ganz eigenen Regeln und Preisen, besonders für junge Piloten und Pilotinnen. An der sogenannten Junior-Challenge können alle unter 25-jährigen Piloten teilnehmen und sich so für die Vergabe von Förderflugzeugen qualifizieren. Beim OLC-Finale wird die vorangegangene Saison gebührend gefeiert und unter anderem auch die Preise für die kommende Saison vergeben. 

Das OLC Liga Finale. Die Rundensieger der Bundesliga werden präsentiert. Foto: Moritz AlthausNach der dortigen Begrüßung hat Clemens Pape aus der Luftsportgruppe Bayreuth von seinen Erfahrungen in der Saison 2017 mit dem OLC Discus, einem Förderflugzeug, welches jedes Jahr an einen engagierten Nachwuchspiloten vergeben wird, berichtet. Anschließend wurden die erfolgreichen Piloten der Junior Challenge 2017 geehrt. Der Gewinner des OLC-Förderflugzeugs wird aus den bestplatzierten zehn Piloten der OLC Junior-Challenge Wertung von einem Gremium ausgewählt.

An dieser Stelle können wir dem 21-jährigen Piloten aus dem Aero-Club Nastätten, Moritz Althaus, ganz herzlich gratulieren - Er hat in der Junior Challenge den vierten Platz belegt und den Dicus 2cT von Wilfried Großkinsky für die Saison 2018 zur Verfügung gestellt bekommen! Eine geniale Möglichkeit fliegerisch weiter zu wachsen und sich neuen und spannenden Herausforderungen zu stellen. Dem OLC und dem Gremium aus Wilfried Großkinsky, Gerhard Marzinzik, Gerd Peter Lauer und Reiner Rose ein ganz großes Dankeschön und Moritz wünschen wir natürlich viele, weite und schnelle Flüge mit diesem tollen Flugzeug!

Moritz Althaus vor dem gewonnen Förderflugzeug für 2018. Foto: Clemens PapeAußerdem wurden die Ergebnisse der Segelflugbundesliga 2017 analysiert und besprochen. Die fünfte Runde konnte der Aero-Club Nastätten für sich entscheiden und die Saison 2017 insgesamt unter den Top 10 abschließen. Glückwunsch auch an die vielen anderen Gewinner und Vereine - Wir freuen uns auf eine aufregende neue Saison und den sportlichen Wettbewerb der vielen Vereine und Pilotinnen und Piloten.